Luca-App statt Kontaktformular - Zugang zum Rathaus mit Luca

Smartphone griffbereit auf dem Weg ins Rathaus? Ein Besuch im Bürgerbüro, in der Stadtbibliothek, beim TicketShop, im Bauamt oder bei (künftigen) Veranstaltungen im Bürgerhaus soll so sicher wie möglich sein. Scannen Sie den QR-Code mit der Luca-App (Markenschreibweise luca app) vor Eintritt ein und erleichtern so dem Gesundheitsamt im Infektionsfall die Kontaktnachverfolgung.


Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier:                                                          

Einblenden aller Antworten
Ausblenden aller Antworten
  • Wofür brauche ich die Luca-App nun?

    Auf der Luca-App speichern Sie Ihre persönlichen Kontaktdaten, unter denen Sie erreichbar sind.

    Durch Scannen des jeweiligen QR-Codes am Eingang zum Rathaus, im Restaurant oder in anderen teilnehmenden Lokalitäten, teilen Sie Ihre Kontaktdaten verschlüsselt mit dem Betreiber.

    Das Gesundheitsamt kann im Fall einer notwendigen Kontaktnachverfolgung diese Daten entschlüsseln, wenn Sie das freigeben, und Sie so schneller kontaktieren.

  • Wieso nutzt die Stadt Unterschleißheim die Luca-App?

    Die Stadt Unterschleißheim entschied sich für Luca, nachdem der Freistaat bekannt gab, auf die App als einheitliche Software zur Kontaktdatenerfassung in Bayern zu setzen. Das Verfahren wurde im Hinblick auf Datenschutz vom Landratsamt München eingehend geprüft und freigegeben.

  • Wie komme ich an die Luca-App?

    Direkt auf der Internetseite der Luca-App finden Sie die entsprechenden Download-Links:

    https://www.luca-app.de/mein-luca-2/ 

    Oder Sie suchen direkt im Google Play Store oder im Apple App Store nach dem Programm.

    Alternativ können Sie die Anwendung auch über Ihren Browser per Web-App starten.

  • Ich habe kein Smartphone. Und jetzt?

    Ohne Smartphone besteht die Möglichkeit der manuellen Erfassung Ihrer Kontaktdaten vor Ort.

    Luca bietet auch personalisierte Schlüsselanhänger an. Sie können diese praktischen Anhänger ab dem 21. Juni 2021 bei der Anmeldung im Rathaus und beim Ticketshop kostenlos mitnehmen – die Stadt stellt diese zur Verfügung für alle, die kein Smartphone haben. 

    Die Anmeldung des Rathauses hat Montag und Dienstag von 8:00 bis 12:30 und 14:00 bis 16:00 Uhr, Mittwoch 7:00 bis 12:30 und 14:00 bis 16:00 Uhr, Donnerstag 8:00 bis 12:30 und 14:00 bis 18:00 Uhr und Freitag von 8:00 bis 12:30 geöffnet. 

    Der Ticketshop ist Dienstag bis Freitag 10.00 bis 13.45 Uhr und 14.15 bis 18.00 Uhr und Samstag 09.00 bis 13.00 Uhr für Sie da.

    Schlüsselanhänger einfach, bei der Anmeldung im Rathaus, im TicketShop oder am Computer selbst über eine Website, personalisieren und dann damit „einchecken“ überall dort, wo die Luca-App verwendet wird. Dazu wird der auf dem Schlüsselanhänger angezeigte QR-Code eingescannt und somit sind Sie als BesucherIn registriert. Sollten Sie Kontaktperson sein, kann das Gesundheitsamt dies feststellen und Sie über die im QR-Code hinterlegten Daten kontaktieren.

    Weitere Infos finden Sie hier: 

  • Was sind diese Schlüsselanhänger und wie funktionieren sie?

    Luca bietet auch personalisierte Schlüsselanhänger an. Sie können diese praktischen Anhänger ab dem 21. Juni 2021 bei der Anmeldung im Rathaus und beim Ticketshop kostenlos mitnehmen – die Stadt stellt diese zur Verfügung für alle, die kein Smartphone haben. 

    Die Anmeldung des Rathauses hat Montag und Dienstag von 8:00 bis 12:30 und 14:00 bis 16:00 Uhr, Mittwoch 7:00 bis 12:30 und 14:00 bis 16:00 Uhr, Donnerstag 8:00 bis 12:30 und 14:00 bis 18:00 Uhr und Freitag von 8:00 bis 12:30 geöffnet. 

    Der Ticketshop ist Dienstag bis Freitag 10.00 bis 13.45 Uhr und 14.15 bis 18.00 Uhr und Samstag 09.00 bis 13.00 Uhr für Sie da.

    Schlüsselanhänger einfach, bei der Anmeldung im Rathaus, im TicketShop oder am Computer selbst über eine Website, personalisieren und dann damit „einchecken“ überall dort, wo die Luca-App verwendet wird. Dazu wird der auf dem Schlüsselanhänger angezeigte QR-Code eingescannt und somit sind Sie als BesucherIn registriert. Sollten Sie Kontaktperson sein, kann das Gesundheitsamt dies feststellen und Sie über die im QR-Code hinterlegten Daten kontaktieren.

    Weitere Infos finden Sie hier: 

    https://www.luca-app.de/schluesselanhaenger/ 

  • Wie genau funktioniert das mit dem Registrieren?

    Nach dem Download der App leitet Sie das Menü durch den Eingabeprozess Ihrer Daten. Auch wird dabei Ihre Handynummer verifiziert. An den Gebäude- und Raumeingängen können Sie dann den dort aushängenden QR-Code einscannen.

  • Wo sind die QR-Codes zum Einscannen mit der Luca-App zu finden?

    Die jeweiligen QR-Codes finden Sie auf großen Plakaten an den Gebäude- bzw. Raumeingängen.

    • Bürgerbüro, Rathausplatz 1
    • Bauamt, Valerystraße 1
    • Stadtbibliothek
    • TicketShop
    • Festsaal
    • Großer Sitzungssaal
    • Kleiner Sitzungssaal
    • Grüner Saal und Mehrzweckhalle im Haus der Vereine
    • Vereinsraum im Ballhausforum
    • bei Open-Air-Veranstaltungen auf dem Rathausplatz direkt am Einlass
  • Muss ich mich, wenn ich in die Bibliothek und ins Bürgerbüro möchte, jedes Mal neu registrieren?

    Ja. Das geht jedoch ganz einfach mit einem Scan durch Ihr Gerät. Ihre Daten müssen Sie nicht jedes Mal neu eingeben. Wir haben diese Unterteilung vorgenommen, um eine differenziertere Kontakterfassung und im Infektionsfall eine gezielte Information zu ermöglichen.

  • Wo finde ich weitere Informationen zur Luca-App?

    Auf der Seite www.luca-app.de finden Sie umfassende Informationen und Erklärfilme.

  • Ist die Luca-App datenschutzkonform?

    Die Luca-App wurde von der Bayerischen Staatsregierung bzw. dem Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege zentral beschafft und geprüft. Für weitere Fragen zum Datenschutz finden Sie Antworten beim Bayerischen Staatsministerium für Digitales und beim Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht

  • Werden meine Kontaktdaten automatisch mit dem Gesundheitsamt und der Stadt geteilt?

    Die Stadt erhält von Ihnen nur einen verschlüsselten Code aus Zahlen und Buchstaben. 

    Im Fall einer Infektion können Sie ganz einfach Ihre Historie in der Luca-App mit dem Gesundheitsamt teilen. Wir werden vom Gesundheitsamt informiert und gebeten, die relevanten Check-ins im Luca-System freizugeben.

    Nach Freigabe der Check-ins, kann NUR das zuständige Gesundheitsamt die Codes entschlüsseln und Kontaktpersonen informieren.

  • Was passiert, wenn ich positiv auf das Coronavirus getestet werde?

    Im Fall einer Infektion können Sie ganz einfach Ihre Historie in der Luca-App mit dem Gesundheitsamt teilen. Wir werden vom Gesundheitsamt informiert und gebeten, die relevanten Check-ins im Luca-System freizugeben. Nach Freigabe der Check-ins kann NUR das zuständige Gesundheitsamt die QR-Codes entschlüsseln und Kontaktpersonen informieren.

  • Wie erfahre ich, wenn ich bei einem Besuch des Rathauses möglicherweise Kontakt zu einer infizierten Person hatte?

    Erfolgt eine Infektions-Meldung an das Gesundheitsamt, werden betroffene Kontaktpersonen informiert. Infizierte geben in der Luca-App via TAN ihre Historie an das Gesundheitsamt frei. Das zuständige Gesundheitsamt entschlüsselt die Historie und erhält Informationen über die Aufenthaltsorte der letzten 14 Tage, bei denen Sie sich mit der Luca-App registriert haben.

    Betroffene Veranstaltungsorte werden vom Gesundheitsamt kontaktiert und aufgefordert, die zeitlich relevanten Check-ins über das Luca-System freizugeben. Check-ins sind die Registrierungen aller Personen, die zur gleichen Zeit am gleichen Ort waren.

    Die Check-ins werden vom Gesundheitsamt entschlüsselt. Eine schnelle und lückenlose Nachverfolgung der Kontaktpersonen kann eingeleitet werden. Gehört eine Person zur Kontaktgruppe, wird sie vom Gesundheitsamt informiert.

  • Ich möchte Luca lieber gar nicht nutzen. Ist das in Ordnung?

    Es steht Ihnen frei, sich auch per Papierformular zu registrieren. Sprechen Sie die MitarbeiterInnen einfach darauf an. Allerdings erleichtert die Datenerfassung per Luca-App den Gesundheitsämtern die Arbeit – sie können so schneller reagieren. Infektionsketten können so effizienter durchbrochen werden. In Ihrem eigenen Interesse bittet Sie die Stadt, die Luca-App zu nutzen. 


Weitere Informationen finden Sie beim Luca-Anbieter: https://www.luca-app.de/faq/