Steuererleichterungen für Unternehmen

Um die Unternehmen in der aktuell schwierigen Lage aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus zu unterstützen, können sie Steuererleichterungen bei der Stadt beantragen. Für das Veranlagungsjahr 2020 ist ein Antrag auf Herabsetzung der Gewerbesteuervorauszahlungen möglich. Darüber hinaus ist es den Unternehmen möglich, einen Antrag auf zinslose Stundung ihrer Steuerlast zu stellen. Weiterhin stellt die Stadt den Antrag zum Soforthilfeprogramm des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie für besonders geschädigte gewerbliche Unternehmen und Angehörige Freier Berufe zur Verfügung.

Unternehmen die von Steuererleichterungen Gebrauch machen möchten, finden hier die nötigen Anträge und Datenschutzhinweise

Datenschutzhinweise

Antrag auf zinslose Stundung

Antrag auf Herabsetzung von Vorauszahlungen

Weitergehende Fragen können Sie an die Steuerstelle der Stadt unter gewerbesteuer @ush.bayern.de
oder an die Stadtkasse unter mahnung @ush.bayern.de richten. Für telefonische Fragen zur Gewerbesteuer wenden Sie sich an 089 31009-243, für Fragen zu Stundungen wenden Sie sich an 089 31009-153.



Informationen zum Mutterschutz im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS­CoV-2/COVID-19

Informationsblatt zum Mutterschutz 
 




Wir wollen die für Sie wichtigsten Informationen und Services bestmöglich bereitstellen.

Um uns dies zu ermöglichen, benötigen wir Ihr Einverständnis, dass wir mit Hilfe des Web-Analyse-Tool »Matomo« eine anonymisierte Auswertung Ihres Besuchs zu statistischen Zwecken erstellen und auswerten dürfen. Ihr Einverständnis gilt für zwölf Monate.

Alle Informationen zu Cookies, deren Verwaltung und Ihren Möglichkeiten Ihre Einwilligung zu widerrufen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.