Stadtbibliotheksgebühren für Rentnerinnen und Rentner ermäßigt

Mittwoch, 14. März 2018

Im Jahr 2004 hat die Stadt erstmals Jahresgebühren für die Nutzung der Stadtbibliothek eingeführt. Diese betragen heute 15 € für Erwachsene. Jugendliche unter 18 Jahren sind von der Gebühr befreit, während Besitzer der Ehrenamtskarte und des Landkreispasses einen Rabatt über 50% der Jahresgebühr erhalten. Zusätzlich wird seit dem Jahr 2016 auch volljährigen Schülern, Studenten und Auszubildenden sowie Menschen mit Behinderung dieser Rabatt gewährt. In seiner Sitzung vom 08.03.2018 hat der Stadtrat jetzt beschlossen, eine weitere Ermäßigung für Rentnerinnen und Rentner einzuführen. Diese sollen ebenfalls 50% Rabatt erhalten und im Jahr damit nur 7,50 € zahlen. So soll auch finanziell oft schwächer gestellten Senioren die Möglichkeit gegeben werden, das breite und attraktive Angebot an Bildungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten der Stadtbibliothek zu nutzen. 
Die Änderung wird Mitte April in Kraft treten.