Zweite Vergabe für Plätze in Kindertagesstätten verzögert sich

Donnerstag, 07. Juni 2018

Für Kinder, die zum kommenden Betreuungsjahr 2018/2019 einen Platz in einer Kinderkrippe oder Kindergarten benötigen, läuft derzeit die zweite Vergaberunde. Aufgrund von personellen Engpässen in der Stadtverwaltung musste die zweite Vergabe vom 05.06.2018 auf den 18.06.2018 verschoben werden. Alle Eltern werden entweder von den Betreuungseinrichtungen oder von der Stadtverwaltung über das Ergebnis der Vergabe schriftlich informiert.

Nicht alle Eltern haben nach der ersten Vergaberunde den angebotenen Betreuungsplatz in Anspruch genommen, andere sind inzwischen in eine andere Kommune verzogen. Gleichzeitig konnten sich Eltern, die bei der ersten Vergabe nicht den gewünschten Platz erhalten haben auch für die weiteren Einrichtungen bewerben, so dass nun die noch freien Plätze in einem zweiten Verfahren vergeben werden können.

Sobald das Ergebnis der zweiten Vergabe feststeht, werden die Eltern innerhalb von 14 Tagen von den Betreuungseinrichtungen, in denen ein Platz zur Verfügung steht informiert. Die Eltern, die noch keinen Platz für ihr Kind erhalten, werden hierüber von der Stadtverwaltung informiert, verbleiben auf der Warteliste und werden benachrichtigt, sobald ein Platz verfügbar ist.

Für die Verzögerung bei der zweiten Platzvergabe bittet die Stadtverwaltung um Verständnis und wird das Verfahren schnellstmöglich zum Abschluss bringen.