Zweite Bürgerfragestunde mit gutem Zulauf

Dienstag, 12. August 2014

Vor der Stadtratssitzung im Juli gab es die zweite Bürgerfragestunde im großen Sitzungssaal des Bürgerhauses. Hier konnten interessierte Unterschleißheimer Einwohner Fragen rund um die Stadt und die Kommunalpolitik stellen.

Von fünf Unterschleißheimer Bürgerinnen und Bürgern gab es insgesamt acht verschiedene Fragen. Die Bürger interessierten sich für den Stand der Planungen zum geplanten Bebauungsgebiet am Weiher, dem Mini-Kreisverkehr in der Lilienstraße/Johann-Schmid-Straße, die Gestaltung des Waldfriedhofes, die Straßenausbaubeitragssatzung sowie für Fahrradwegmarkierungen und das Durchfahrtsverbot für LKWs in der Südlichen Ingolstädter Straße. Einige Fragen der Bürger konnten nicht abschließend vor Ort beantwortet werden. Diese werden im Nachgang durch die Stadtverwaltung geprüft. Eine Antwort ergeht in diesem Fall schriftlich. Weitere Details können im Protokoll zur Bürgerfragestunde im Bürgerinformationssystem unter https://unterschleissheim.ratsinfomanagement.net/termine nachgelesen werden.

Der nächste Termin für die Bürgerfragestunde ist der 25. September um 18:30 Uhr vor der nächsten regulären Stadtratssitzung. Hierzu sind wieder alle Einwohner Unterschleißheims eingeladen.