Zustimmung signalisiert

Dienstag, 04. November 2008
Wohnheim an der Keplerstraße kann erweitert werden

Wohnheim an der Keplerstraße kann erweitert werden

Der Bedarf an zusätzlichen Wohnpflegeplätzen für Behinderte ist da und die Verantwortlichen haben darauf reagiert: Die Perspektive GmbH hat einen Antrag gestellt, am bestehenden Wohnheim an der Keplerstraße einen eingeschossigen Anbau errichten zu dürfen. Für sechs Einzelzimmer wäre dann zumindest der aktuelle Bedarf gedeckt. Diesem Wunsch hat der Grundstücks- und Bauausschuss einstimmig zugestimmt und befreite den Antragsteller hinsichtlich der geringfügigen Überschreitung des Bauraumes. Die Perspektive GmbH wird trotz dieser Zwischenlösung langfristig eine geeignete Erweiterungsfläche suchen, um die steigende Nachfrage zu decken. Die bisher geplante Lösung eines Neubaus an dem Eckgrundstück Bezirksstraße/ Friedhofstraße unmittelbar am Bahnübergang kommt jedoch aus Gründen der unzureichenden Erschließung nicht mehr in Betracht und wurde deshalb nicht mehr weiter verfolgt.