Zur Entspannung der Verkehrssituation

Dienstag, 15. Mai 2012
Halteverbot in der Walter-Eucken-Straße angeordnet

Halteverbot in der Walter-Eucken-Straße angeordnet

Die Verkehrssituation in der Walter-Eucken-Straße auf Höhe der Hausnummer 2 ist aufgrund der erschwerten Sicht durch parkende Autos beim Ausfahren aus der Tiefgarage angespannt. Das soll nun durch die Anordnung eines Halteverbots auf dieser Höhe der Walter-Eucken-Straße behoben werden. Zusätzlich wird gegenüber der Tiefgaragenausfahrt eine Mittellinie markiert. Beides wurde in der letzten Sitzung des Umwelt- und Verkehrsausschusses des Stadtrats beschlossen.