Zufahrt zum Unterschleißheimer See

Mittwoch, 25. Juli 2012
Verkehrskonzept zur Entlastung Furtweg vorgestellt

Verkehrskonzept zur Entlastung Furtweg vorgestellt

Dem Umwelt- und Verkehrsausschuss wurde in seiner jüngsten Sitzung ein Verkehrs- und Erschließungskonzept für den Bereich Andreas-Danzer-Weg/Furtweg/Am Weiher vorgelegt, das entsprechende Zustimmung fand.

Da die Zufahrt zum Unterschleißheimer See zum jetzigen Zeitpunkt in erster Linie über den Furtweg erfolgt, soll der Andreas-Danzer-Weg ausgebaut und um einen Geh- und Radweg erweitert werden, so dass der Furtweg als bisherige Haupterschließungsstraße entlastet wird. Zusätzlicher LKW-Verkehr auf dem Furtweg wird somit vermieden, da eine Ableitung in den Andras-Danzer-Weg möglich wird. Das vorgestellte Konzept ist bisher eine erste Grobplanung, die auch die Basis für die weitere Bebauungsplanung in diesem Bereich darstellt.