Wohnen im Alter - Informieren, mitreden und mitmachen

Mittwoch, 31. August 2016

Im Juli fand im Rahmen der Entwicklung eines Seniorenkonzeptes die Umfrage „Wohnen im Alter“ statt. Die Ergebnisse der Befragung werden im Rahmen von zwei Bürgerwerkstätten am 14. und 15. September 2016 vorgestellt. Hier besteht zusätzlich die Möglichkeit, sich noch umfassender über das Thema zu informieren und seine Vorstellungen einzubringen.

Wie möchten die Unterschleißheimer im Alter wohnen? Welche Vorstellungen hat die Generation 60+ von den Wohn- und Lebensformen in der Zukunft? Welche Anforderungen sind mit diesen Wünschen verbunden? Diese und ähnliche Fragen haben im Rahmen der Umfrage knapp 2.500 Bürger beantwortet. Deren wichtigste Ergebnisse werden Mitte September in den beiden Bürgerwerkstätten vorgestellt. Außerdem haben die Teilnehmer bei diesem Termin die Möglichkeit, sich noch intensiver mit den Themen „Zuhause wohnen bleiben“ und „Umzug in eine andere Wohnform“ zu beschäftigen. In einer offenen und entspannten Situation kann man von Tisch zu Tisch gehen und so verschiedene Ideen einbringen, Erkenntnisse vertiefen und Vorschläge diskutieren. Die Ideen und Anregungen werden in das Seniorenkonzept der Stadt Unterschleißheim einfließen.

Die Bürgerwerkstätten finden an zwei Terminen und an verschiedenen Orten statt, um so möglichst vielen Interessierten die Möglichkeit zur Teilnahme zu bieten. Bitte merken Sie sich folgende Termine vor und kommen Sie vorbei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mittwoch, 14. September 2016, 18.00 - ca. 21.00 Uhr, Mehrzweckhalle (Grüner Saal), Birkenstraße 1
Donnerstag, 15. September 2016, 18.00 - ca. 21.00 Uhr, Bürgerhaus Unterschleißheim (Festsaal), Rathausplatz 1

Alle Bürgerinnen und Bürger aus Unterschleißheim, die über 60 Jahre alt sind, sind sehr herzlich eingeladen, sich an dieser Diskussion zu beteiligen. Die Stadt freut sich auf Ihr Kommen.