Wichtige Fundstücke aus der Stadtgeschichte

Montag, 15. Juni 2009
Wertvolle Keramiken restauriert

Wertvolle Keramiken restauriert

Werner Lawes (Vorstand der Raiffeisenbank München Nord eG), Peter Reischmann (Vorstandsvorsitzender), Wolfgang Christoph (Ortsarchivar) und Bürgermeister Zeitler zeigen stolz die Keramiken

Werner Lawes (Vorstand der Raiffeisenbank München Nord eG), Peter Reischmann (Vorstandsvorsitzender), Wolfgang Christoph (Ortsarchivar) und Bürgermeister Zeitler zeigen stolz die Keramiken

Wertvolle historische Keramiken, die am Furtweg gefunden wurden, konnten nun mit Hilfe einer finanziellen Unterstützung einer Raiffeisenbank München-Nord restauriert und konserviert werden. So können die historisch wertvollen Exponate erhalten werden und ergänzen die Sammlung des Heimatmuseums um wichtige Fundstücke. Bruchstücke von Schalen, Schüsseln und Kacheln aus dem 13./ 14. Jahrhundert wurden am Furtweg gefunden und sind damit Indiz für eine frühe Besiedelung unseres Gebietes. In einer sehr mühevollen und kostenintensiven Arbeit konnten die vielen Einzelteile von Fachleuten wieder zusammengesetzt werden. Die Keramiken wandern nach der Ausstellung, die noch bis zum 06. Juli in der Hauptgeschäftsstelle der Raiffeisenbank, Bezirksstraße 46, zu sehen sind, in das Heimatmuseum.