Vortrag von Bienenfachwart in der Stadtbibliothek - Bienenfreundliche Balkon- und Gartenpflanzen

Donnerstag, 13. April 2017

Am Dienstag, 25. April, um 19.30 Uhr erklärt Bienenfachwart Claus Steger in der Stadtbibliothek Unterschleißheim, wie man durch die Auswahl der richtigen Balkon- und Gartenpflanzen eine bienenfreundliche Umgebung schaffen kann.

Ohne die Bienen gäbe es viel weniger Obst und Gemüse für die Menschen. Dazu ist die Biene noch in einer anderen Weise etwas Besonderes. Da man sie nicht in Ställe sperren kann, fliegt sie in der Natur umher und sucht dort nach Pollen und Nektar. Die Bienen fliegen zum Landwirt auf den Acker, ins städtische Begleitgrün und zu den Menschen in die Gärten. Somit ist die Biene mit uns allen aufs Engste verbunden, denn man kann ihre Nahrung nicht aus fernen Ländern importieren. Somit ist die Biene auch das einzige Nutztier, für welches alle Mitbürger direkt und unmittelbar Verantwortung tragen. Denn um gut mit Pollen versorgt zu sein, muss sie über das ganze Jahr hinweg Pollen und Nektar in unserer Umgebung finden. Genau dies ist aber nicht mehr selbstverständlich, da Monokulturen in der Landwirtschaft und eintönige exotische Pflanzen in den Gärten unseren Bienen immer weniger Nahrung bieten. Wir Menschen können mit den Pflanzen auf Balkonen und in Gärten eine Menge dazu beitragen, dass sich Bienen, Hummeln und ihre bestäubenden Verwandten bei uns wohlfühlen und somit zu einem ausgeglichenen Naturhaushalt beitragen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Stadtbibliothek, dem Bienenzuchtverein Schleißheim-Lohhof von 1892 e.V. und dem Team Agenda 21.

Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!