Verkehr Lohhof-Süd - Bürgerbeteiligung in der finalen Phase

Donnerstag, 07. November 2013

Seit einem halben Jahr engagieren sich die Bürger aus Lohhof-Süd in einem Arbeitskreis, um Verbesserungen der Verkehrssituation in ihrem Stadtteil zu erreichen. In den ersten Arbeitskreissitzungen wurden schon interessante Ideen erarbeitet, über deren Realisierung in den nächsten Wochen entschieden wird.

Seit der Auftaktveranstaltung zu dem Thema am 24. April hat sich einiges getan. Rund 40 Bürger folgten der Einladung durch die Stadt Unterschleißheim, sich in dem Arbeitskreis einzubringen. In einer ersten Sitzung gab es etliche Ansätze zur Verbesserung der Verkehrssituation mit Geschwindigkeitsreduzierungen, anderen Verkehrsregelungen als den bestehenden, der Umplanung von Knotenpunkten und Veränderungen bei den Ampelschaltungen. Das Büro Dorsch Consult als beratender Verkehrsplaner nahm die ersten Ideen mit und prüfte Vor- sowie Nachteile zusammen mit der Stadtverwaltung Unterschleißheim und dem Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum als Moderator.

Bei der zweiten Sitzung wurden die ersten Ideen nach der Bewertung durch die Fachplaner nochmals diskutiert. In den insgesamt drei Gruppen des Arbeitskreises erfolgte eine Feinjustierung der Maßnahmen. Das Ergebnis waren 14 Möglichkeiten zur Verbesserung der aktuellen Situation. Die Ideen reichen von versenkbaren Pollern über eine wegfallende Stadion-Beschilderung bis hin zu einer neuen Umgehungsstraße zwischen der Kreuzstraße und dem Münchner Ring. Auch eine zweite Spur für Linksabbieger von der Bundesstraße B13 auf den Münchner Ring könnte die Attraktivität dieser Umgehungsstrecke erhöhen und damit die Belastung des Wohngebiets mit reduzieren.

In der dritten Sitzung am 7. November wird nun ein Lösungspaket geschnürt und mit Beschlüssen festgehalten. Diese Lösung soll dann im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung den Bürgern vorgestellt werden. Nach dieser Präsentation wird sich der Stadtrat mit dem endgültigen Vorschlag befassen und eine abschließende Entscheidung treffen.