Vergangenheit und Gegenwart, aber auch ein Blick in die Zukunft in einem spannenden Bildband

Montag, 07. März 2011
Neuauflage der Unterschleißheimer Ortschronik geht an den Start

Neuauflage der Unterschleißheimer Ortschronik geht an den Start

Die letzte Ortschronik aus dem Jahre 1995 wird aktualisiert. Das Buch, das erstmals zum 1.200-jährigen Jubiläum der Stadt mit Umzug ins damals neue Rathaus erschienen ist, ist seit rund drei Jahren vergriffen, die Nachfrage nach einer derartig interessanten Geschichtsschreibung unserer Stadt jedoch weiterhin ungebrochen.
Der Werkausschuss Forum des Stadtrates hatte in seiner jüngsten Sitzung Konzept und Finanzmittel für die Neuauflage unisono bewilligt. Jetzt arbeiten Ortsarchivar Wolfgang Christoph und sein Team mit Hochdruck, um den Zeitplan ? die Erscheinung der Neuauflage ist für Anfang 2012 geplant ? einhalten zu können. Wolfgang Christoph machte sich für dieses Projekt auf die Suche nach einem geeigneten Partner, den er in der Person von Carl Hans Engleitner schnell fand. Seit Monaten nun arbeiten beide an der Vorbereitung zur Überarbeitung der Chronik. Sie soll zwar überwiegend auf der vorhergehenden Ausgabe basieren, die Geschehnisse und Meilensteine aus Lokalpolitik, die städtebauliche Entwicklung mit Pionierleistungen wie Geothermie, aber auch Sport, Kultur, Schule und Wirtschaft sowie gesellschaftliche Ereignisse in einer spannenden und mit Bildern illustrierten Aufmachung beleuchten wird.
Neu ist, dass die kommende Chronik neben der Vergangenheit auch einen Ausblick in die Zukunft beinhalten soll. Gerade der Entwicklung Unterschleißheims von einer landwirtschaftlich geprägten Gemeinde zu einem modernen, überregional bekannten Innovations- und Wirtschaftszentrum in der Metropolregion München Nord soll anschaulich Rechnung getragen werden. Um diese beiden Teile harmonisch zu kombinieren, sind derzeit alle Autoren, die bereits bei der letzten Auflage mitgewirkt haben, dabei, ihre bisherigen Beiträge zu aktualisieren und fortzuschreiben. Damit wird die neue Chronik über die bisherige Darstellung ausschließlich historisch wichtiger Ereignisse hinausgehen. Dass dieses Werk dann vielleicht nicht mehr der Bezeichnung Chronik gerecht wird, ist den Autoren klar. Sie sind schon auf der Suche nach einem Titel, der "Unterschleißheim ? lokal, regional, international" lauten könnte. In jedem Fall wird es ein spannendes und anspruchvolles Werk für alle Unterschleißheimer und Gäste werden.