Verfrühte Bescherung für Kinder der Ü-Klasse

Dienstag, 22. Dezember 2015

Erster Bürgermeister Christoph Böck überreicht Thomas Kroll von der AWO die Spende. Dahinter: Schulleiterin Frau Hanke, Klassenlehrer Herr Blechner sowie die Jugendsozialarbeiterinnen Frau Haenle und Frau Gulde (v.l.). Hinten rechts: Frau Hatz vom Forum Unterschleißheim.

Die Übergangsklasse der Mittelschule Unterschleißheim erhält in diesem Jahr die Erlöse des Unterschleißheimer Gesundheitstags. Erster Bürgermeister Christoph Böck überreichte die Spende persönlich an die glücklichen Kinder.

Erster Bürgermeister Christoph Böck besuchte kurz vor dem Weihnachtsfest die Übergangsklasse der Mittelschule Unterschleißheim, um eine Spende in Höhe von 1.170 Euro zu überreichen. Das Geld stammt aus den Erlösen des Gesundheitstages, der alle zwei Jahre vom Forum Unterschleißheim organisiert wird. In der sogenannten „Ü-Klasse“ erhalten immigrierte Kinder intensiven Deutschunterricht, bevor sie in den regulären Schulbetrieb aufgenommen werden.

Die Spende wird für die Anschaffung wichtiger ergänzender Lehrmaterialien sowie für ein regelmäßiges gesundes Schulfrühstück verwendet. Klassenlehrer Thomas Blechner stellte den Kindern, die aus 13 verschiedenen Nationen stammen, zudem mehrere Ausflüge in Aussicht. Unter anderem mit verschiedenen Museumsbesuchen, einer Alpenwanderung und einer Besichtigung des BMW-Werks soll neben der Sprache auch die Kultur der neuen Heimat vermittelt werden.

Christoph Böck nutzte den Besuch außerdem dazu, sich die Wünsche und Zukunftspläne der 21 Schülerinnen und Schüler anzuhören. Diese bedankten sich anschließend mit selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen.