Verdienste um das Bayerische Rote Kreuz - Unterschleißheimer erhalten Ehrenzeichen am Bande

Donnerstag, 30. März 2017

Eine besondere Ehrung erfuhren K. Kellner-Zeindl, E. Karban und M. Gruber (vordere Reihe von links nach rechts) im Landratsamt für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit durch Landrat Göbel und Bürgermeister Böck

Im Rahmen einer Feierstunde haben drei Unterschleißheimer das Ehrenzeichen am Bande für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit entgegennehmen dürfen.

Geehrt wurden Käthe Kellner-Zeindl für ihre 40-jährige Dienstzeit sowie Elke Karban und Michael Gruber für ihre jeweils 25-jähre Dienstzeit beim Bayerischen Roten Kreuz. 

Verliehen wurden die Ehrenzeichen durch das Staatsministerium des Innern. Landrat Christoph Göbel, der die Ehrenzeichen in einer Feierstunde im Landratsamt München im Beisein von Ersten Bürgermeister Christoph Böck übergab, würdigte die Hilfsbereitschaft, die die Ehrenamtlichen für ihre Mitmenschen leisten.

Auch Bürgermeister Böck überbrachte seine Glückwünsche und betonte, dass das Ehrenamt in Unterschleißheim einen sehr hohen Stellenwert habe und eine unverzichtbare Stütze für die Gesellschaft sei.

Im Rahmen der Feierstunde wurden auch Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten sowie der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland an Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München überreicht.