Vandalismus bei der Ferienaktion des Spielmobils am Weiher

Dienstag, 14. August 2012
Helfen Sie mit, die Zerstörungswut zu bekämpfen!

Helfen Sie mit, die Zerstörungswut zu bekämpfen!

Täglich werden am Spielplatz am Weiher Beschädigungen an den von Kindern erbauten Hütten seit Beginn der Ferienstadt am 31.07.2012 festgestellt und man versteht die Welt nicht mehr, was nur in den Köpfen solcher Übeltäter vorgeht.

Vorwiegend sind es:
?  Herausgerissene Bretter und Balken, bis hin zur kompletten Zerstörung der selbst erbauten Hütten
?  Schmierereien mit Edding
?  Graffitiartige Zeichnungen an den Hütten
?  Schlösser der Hütten werden demoliert oder mit Erde/Lehm zugeschmiert

Für die Zielgruppe der 6- bis 12-Jährigen ist dies sehr erschütternd. Die Kinder bauen und werken mit viel Liebe und Hingabe an ihrer Hüttenstadt und müssen anschließend leider jeden Tag miterleben, wie ihre selbst erbauten Hütten wieder kaputt gemacht werden. Selbst die Eigeninitiative der Kinder, an jeder ihrer Hütten ein Hinweisschild anzubringen, hielt die Vandalen bisher nicht von der Zerstörung ab.

Die Stadt hat deshalb sofort die Kontrollgänge des privaten Wachdienstes vor allem in den Abend- und Nachtstunden verstärkt und die Polizei um besondere Aufmerksamkeit Ihrer Streifenwagen gebeten.

Trotzdem bitten wir darüber hinaus die Öffentlichkeit, insbesondere Anwohner und Spaziergänger, sich bei Auffälligkeiten sofort an die Polizei zu wenden, um die Ferienaktion für unsere Kinder  zu schützen. Die Kinder sollen während der nächsten zwei Wochen bis zum Abschlusstag, der am Freitag, den 24. 08. 2012 von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr stattfinden wird, unter allen Umständen schöne erlebnisreiche Tage mit viel Spaß und guter Laune erleben.

Der oder die Täter müssen sich den strafrechtlichen Konsequenzen in aller Härte bewusst sein, wenn sie dingfest gemacht werden.
Derartiges gemeinschädliches und teils ekelerregendes Verhalten ist längst kein Kavaliersdelikt mehr und wird rigoros von der Stadt Unterschleißheim und den zuständigen Justizbehörden verfolgt, um den Vandalen das Handwerk zu legen.