Unterschleißheimer Weltkindertag - Spiel und Spaß im Bürgerhaus und auf dem Rathausplatz

Mittwoch, 28. September 2016

Unterschleißheimer Weltkindertag mit vielen fröhlichen Gesichtern

Bei sonnigem Wetter kamen viele Kinder mit ihren Eltern und Großeltern zum 23. Weltkindertag. Die Unterschleißheimer Vereine, Organisationen und Institutionen luden die jungen Bürger ein zu einem Nachmittag voller Freude und einer bunten Erlebniswelt.

Am 23. Weltkindertag in Unterschleißheim hatten die Vereine und Organisationen aus der Stadt wieder das Ziel, den jungen Besuchern mit Spiel und Spaß einen unvergesslich schönen Tag zu bereiten. Sportlich, spielerisch und künstlerisch konnten sich die Kinder betätigen und zwischen vielen verschiedenen Attraktionen wählen.

Auch Unterschleißheims Erster Bürgermeister Christoph Böck tauchte in die Kindermenge ein, um das breite Angebot von Tischkegelbahn, Angelspiel bis hin zu den zahlreichen Bastelangeboten auszuprobieren und mit den Kindern und ihren Eltern ins Gespräch zu kommen.
Neben den Mitmachangeboten für die Kinder gab es auch zahlreiche Höhepunkte auf der Bühne von den Kinderhäusern unserer Stadt. Dank des guten Wetters konnten die rund 40 örtlichen Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie Vereine ihre Angebote auch auf dem Rathausplatz anbieten, auf dem auch die Hüpfburg genügend Platz fand. Für alle Kinder und Erwachsenen war es ein Riesenspaß, der im kommenden Jahr wieder seine Fortsetzung findet.
 
Der Unterschleißheimer Weltkindertag erinnert in jedem Jahr an die Verabschiedung der Kinderrechte durch die Vereinten Nationen. In dem Dokument wurden festgelegte Standards zum Schutz der Kinder festgeschrieben. Das Fest ist ein gemeinsames Geschenk der  mitwirkenden Organisationen und der Stadt an die Familien und ihre Kinder.