Unterschleißheim Mitglied im Allgemeinen Deutschen Fahrradclub

Donnerstag, 27. September 2012
Stadt setzt beim Klimaschutz weiter auch auf Fahrradverkehr

Stadt setzt beim Klimaschutz weiter auch auf Fahrradverkehr

Der Hauptausschuss des Stadtrats hat in seiner letzten Sitzung den Beitritt Unterschleißheims, das bereits Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V. ist, zum Allgemeinen Deutschen Fahrradclub ADFC beschlossen und setzt somit ein Zeichen für die zentrale Bedeutung des Fahrrads als umweltschonendes Verkehrsmittel.

Da die Stadt Unterschleißheim sich, u.a. mit ihrem integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept, intensiv für den Klimaschutz engagiert und Mitglied im Klima-Bündnis der europäischen Städte mit indigenen Völkern der Regenwälder e.V. ist, setzt sie auch beim Nahverkehr auf die Förderung umweltfreundlicher Verkehrsmittel und macht sich für den Fahrradverkehr stark. Mit ihrer Mitgliedschaft beim ADFC bekräftigt die Stadt Unterschleißheim diesen Einsatz.
Der ADFC als leistungsstarke Gemeinschaft fahrradinteressierter Mitglieder bietet Beratung, Kontakte und Publikationen rund um das Thema Fahrrad und ist ein verkehrspolitischer Verein, der sich als Verbraucherschutzorganisation für die konsequente Förderung des Fahrradverkehrs einsetzt.