Unterschleißheim als weltoffene Stadt

Dienstag, 04. November 2008
Internationales Fest 2008

Internationales Fest 2008

Den Verantwortlichen in der Stadt Unterschleißheim ist es ein wichtiges Anliegen, dass sich alle Unterschleißheimer Bürgerinnen und Bürger, egal welcher Nationalität, Hautfarbe oder Religion, hier in Unterschleißheim zu Hause fühlen. Integration wird in unserer Stadt nicht als Vorführprojekt zu besonderen Anlässen gezeigt, sondern täglich gelebt: In den Schulen, Organisationen, Vereinen, am Arbeitsplatz. Der Beirat zur Integration von Ausländern lädt deshalb herzlich ein, am Samstag, 15. November 2008, 17.00 Uhr (Einlass 16.30 Uhr) im Bürgerhaus der Stadt Unterschleißheim am Rathausplatz, das Internationale Fest 2008 zu besuchen. Hier wird der multikulturelle Charakter Unterschleißheims präsentiert. Das Motto der Veranstaltung: "Integration beginnt bei den Kleinsten", unterstreicht dies. Im Bühnenprogramm treten philippinische, griechische und türkische Folklore-Gruppen auf. Vereine, Organisationen und Schulen mit ihren multinationalen Mitgliedern zeigen, wie bei ihnen Integration, das "Miteinander", gelebt wird. Die Vertreter der Schulen und Kindergärten, die Tänzer des Tabueku und der PEACE lassen die internationalste Sprache der Welt erklingen: die Musik. Völkerverständigung gelingt aber nicht nur mit Tanz und Musik, sondern vor allem auch mit der Sprache. In den Pausen werden Mitmachaktionen verschiedener Gruppen angeboten. Für Kinder bietet die Organisation "Junge Integration" eine Sprachwerkstatt an. An Informationsständen präsentieren sich die VHS, das Partnerschaftskomitee, die Berg- und Wanderfreunde und verschiedene Vereinigungen und Einrichtungen. Für das leibliche Wohl sorgen kulinarische Angebote der teilnehmenden Gruppen in Form von türkischen und philippinischen Köstlichkeiten. Das Festprogramm zeigt sich kunterbunt, wie eben auch das tägliche Zusammenleben. Kommen Sie und fühlen Sie sich wohl! Wir freuen uns auf Sie.
Ihre Mitglieder des Beirats zur Integration von Ausländern