Tag der offenen Gartentür am Sonntag, den 30. Juni 2013

Freitag, 21. Juni 2013
Fremde Gärten als Inspiration nutzen

Fremde Gärten als Inspiration nutzen

Duftende Kräutergärten, kreative Wassergärten, ländliche und naturnahe Hausgärten sowie prächtige Klostergärten öffnen ihre Tore am letzten Junisonntag im Landkreis München.

Leidenschaftliche Hobbygärtner und andere Naturliebhaber können an diesem Tag einmalige Kompositionen von bunten, blühenden Blumen-, Gemüsebeeten, Sträuchern und Obstbäumen bewundern und sich Anregungen für den eigenen Garten holen. Mit den Gartenbesitzern kann man dann auch gleich Erfahrungen austauschen. Auch die Kreisfachberater für Gartenbau, Landespflege und Grünordnung des Landkreises München sind vor Ort und beantworten gerne Fragen der Besucher.Am "Tag der offenen Gartentür" stehen in ganz Bayern Gartentüren von privaten Gartenbesitzern offen. Es handelt sich dabei nicht um Schaugärten, sondern um ganz individuell, je nach Geschmack der einzelnen Besitzer gestaltete Gartenanlagen - verborgene Schätze, die der Besucher sonst nicht zu sehen bekommt.
Im Landkreis München veranstalten die Kreisfachberater für Gartenbau, Landespflege und Grünordnung des Landratsamtes München in Zusammenarbeit mit dem Bezirksverband und dem Bayerischen Landesverband für Gartenbau und Landespflege diesen Tag.
Öffnungszeiten: 30. Juni 2013, 10 - 17 Uhr
Weitere Auskünfte erteilen die Kreisfachberater unter der Telefonnummer 089/ 6221 2515.
Welche Gärten geöffnet sind, kann man dem Info-Blatt, das im Rathaus ausliegt, entnehmen. Ausführlichere Informationen finden Sie auf der Website (www.gartenbauvereine-oberbayern.de/tag-der-offenen-gartentuer-2013.html). Hier können Sie sich die Infobroschüre „15. Tag der offenen Gartentür“ sowie die Adressen herunterladen.