Sternsinger spenden Segen

Mittwoch, 04. Januar 2012

Auch 2012 hielten die Sternsinger der Pfarrei St.-Ulrich wieder an dem Brauch fest, bei ihrem Rundgang durch Unterschleißheim auch das Rathaus zu besuchen.
Die Sternsinger brachten so auch heuer ihren Segen "Christus Mansionem Benedicat ? Christus segne dieses Haus" in das Rathaus. Die 5 Sternsinger kamen in prächtigen Gewändern und mit funkelnden Kronen. Sie wünschten Ersten Bürgermeister Rolf Zeitler und den Beschäftigten der Stadt Gottes Segen, Glück und Erfolg und schrieben mit geweihter Kreide die  Inschrift "20*C+M+B+12" auf die Bürotüren im Rathaus.
 "Klopft an Türen, pocht auf Rechte" heißt das Leitwort der diesjährigen Aktion des Dreikönigssingen, das aktuelle Beispielland ist Nicaragua, thematisch dreht sich alles um Kinderrechte in der ganzen Welt. Natürlich bedankte sich das Rathaus auch mit einer Geldspende und Süßigkeiten für die Kleinen.