Start des Ausbildungsjahres in der Stadtverwaltung

Freitag, 19. September 2014
Erster Bürgermeister begrüßt neue Auszubildende

Erster Bürgermeister begrüßt neue Auszubildende

v.l.n.r. C. Böck, A. Bredl (Personalabteilung), K. Friedrich (Aquariush), P. Kammerbauer

Seit dem 1. September hat das neue Ausbildungsjahr begonnen. Auch in diesem Jahr bietet die Stadtverwaltung jungen Menschen die Möglichkeit sich ausbilden zu lassen. Der Erste Bürgermeister begrüßte die Auszubildenden im Rathaus und wünschte diesen eine spannende Zeit und vor allem viel Freude bei ihrer Berufsausbildung.

Luisa Liebetrau, 16 Jahre hat eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten der Fachrichtung Kommunalverwaltung begonnen. Die Ausbildung dauert drei Jahre und findet im Dualen System statt, was bedeutet, dass der praktische Teil in der Stadtverwaltung absolviert wird und die Theorie an der Bayerischen Verwaltungsschule und der Berufsschule gelehrt wird. Die Lehrlinge durchlaufen im Laufe der Ausbildung nahezu alle Geschäftsbereiche des Rathauses. Der erste Einsatz der Ausbildung begann für Luisa Liebetrau im Sachgebiet Personal und Poststelle.

Auch das Aquariush bildet in diesem Jahr aus. Die achtzehnjährige Patricia Kammerbauer hat dort eine Ausbildung zur Fachangestellten für Bäderbetriebe begonnen. Die Ausbildung dauert ebenfalls drei Jahre. In dieser Zeit lernt sie den Umgang mit Badegästen, Rettungsschwimmen, Reinigung und Hygienevorschriften, sowie den Einsatz in der Kasse kennen und bekommt eine umfangreiche Einweisung in die technischen Anlagen des Unterschleißheimer Schwimmbades.