Stadtrat beschließt Neuanfang für das Restaurant Schleißheimer im Bürgerhaus

Freitag, 03. Februar 2017

Die Stadt Unterschleißheim hat den Pachtvertrag mit dem Pächter für die Bewirtschaftung der Gaststätte Schleißheimer Kouzina im Bürgerhaus aufgrund wiederholter Verletzungen der dort geregelten Vertragspflichten fristlos gekündigt und zur Räumung und Rückgabe aufgefordert.
Bisher ist der Pächter allerdings dieser Aufforderung nicht nachgekommen.

In seiner Sitzung vom 02.02.2017 beschloss der Stadtrat die öffentliche Bekanntgabe des zunächst aus rechtlichen Gründen hierzu nichtöffentlich gefassten Beschlusses, da die Gründe der Geheimhaltung zwischenzeitlich weggefallen sind.
Die Gaststätte im Bürgerhaus befindet sich im Eigentum der Stadt Unterschleißheim. Die Einrichtung dient sowohl dem Gaststättenbetrieb als auch der Bewirtschaftung von Veranstaltungen im Bürgerhaus.
Bis zum Abschluss eines Vertrages mit einem neuen Pächter werden alle Veranstaltungen im Bürgerhaus über einen externen Caterer bewirtschaftet, für die eine gastronomische Versorgung erforderlich ist.
Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Neuausschreibung und Neuvergabe des Gaststättenbetriebes, wozu auch Überlegungen einer konzeptionellen zeitgemäßen Neuausrichtung erfolgen sollen, um die Gaststätte auch künftig für Gäste, aber auch für die Vereine und Privatnutzer der bewirtschafteten Veranstaltungsräume im Bürgerhaus attraktiv zu halten.
Wichtig ist dabei, dass der neue Betreiber auf große Erfahrungen im Gastronomiebereich zurückgreifen kann.