Stadt will vermehrt auf umweltfreundliche Dienstfahrzeuge umstellen

Mittwoch, 11. Dezember 2013
Mit Elektroautos zu den Klimaschutzzielen

Mit Elektroautos zu den Klimaschutzzielen

 

Die Stadt Unterschleißheim wird ihren Fuhrpark um ein Elektrofahrzeug erweitern. Mit dem neuen Wagen für die Mitarbeiter der Stadtverwaltung möchte die Stadt einen weiteren Weg einschlagen, um einen Beitrag zur Erreichung der ehrgeizigen Klimaschutzziele zu leisten. In Zukunft setzt die Stadt sukzessive auf umweltfreundliche E-Fahrzeuge.

Die politischen Gremien der Stadt Unterschleißheim stellten mit ihren Beschlüssen schon 2012 die Weichen, um mit der Anschaffung von Elektroautos ihrer Vorbildrolle gerecht zu werden. Zu den Kriterien für die Anschaffung zählten neben Ladevolumen, Sitzplatzanzahl und Reichweite auch die Klimaschutzziele der Stadt. Der BMW i3 kristallisierte sich in dem Prozess als geeignetes Fahrzeug heraus. Beim BMW i3 wurde bei Entwicklung, Produktion und Nutzung größter Wert auf Nachhaltigkeit gesetzt.
Die Stadt wird in Kürze einen Elektro-Kleinwagen leasen, welcher u.a. für die EDV-Abteilung zum Einsatz kommen soll, deren Betätigungsfeld sich auf zahlreiche kommunale Gebäude, wie z.B. Schulen, über das ganze Stadtgebiet erstreckt und die dabei stets mobil sein muss.
Das Fahrzeug deckt des Weiteren auch Außendiensttätigkeiten von Mitarbeitern des Liegenschaftsamtes ab. Mit der städtischen Elektrotankstelle unter der Le-Crès-Brücke und der Schaffung von weiteren Elektrotankstellen in der nun generalsanierten Rathaus-Tiefgarage demnächst sind die Voraussetzungen für die Nutzung eines Elektroautos auch optimal nun vorhanden.
Ein weiteres Elektroauto könnte 2014 als Ersatzbeschaffung geleast werden.
Mittelfristig soll auch der Amtsbote ein umweltfreundlich betriebenes Fahrzeug bekommen, das wegen längerer Fahrwege auch außerhalb von Unterschleißheim (z.B. ins Landratsamt nach München) und der derzeit noch gegebenen Reichweitenbegrenzung bei Elektroautos ein Hybridfahrzeug, also eine Kombination von Elektro- und Verbrennungsantrieb, werden könnte.