Stadt mit optimiertem Bürgerservice - e-Bürgerdialog und neuer Infoschalter

Mittwoch, 13. März 2013

Die Stadt Unterschleißheim hat ihren Bürgerservice noch weiter optimiert und im Rahmen eines Pressetermins in Anwesenheit von Erstem Bürgermeister Rolf Zeitler ihren neuen e-Bürgerdialog sowie ihren neuen Infoschalter als erste Anlaufstelle im Rathaus für Auskünfte, Informationen und Anmeldung für das Bürgerbüro präsentiert.


Als Plattform für die direkte Bürgerbeteiligung hat die Stadt Unterschleißheim den e-Bürgerdialog eingeführt, der bereits online und unter Link (Button auf der Starseite) abzurufen ist. Mit dem e-Bürgerdialog bietet die Stadt ihren Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, Missstände und Probleme, aber auch Lob und Wünsche, auf schnellem und direktem Weg an die Stadtverwaltung heranzutragen.

Der Bürger erfasst dabei sein Anliegen Online über ein Eingabemodul. Nach der Freigabe durch den Redakteur (Mitarbeiter des Bürgerbüros) wird das entsprechende Anliegen mit Anzeige des Anliegentyps (Anregung, Beschwerde, Lob), des Bearbeitungsstatus, des Datums und ggf. eines Bearbeitungskommentars auf der städtischen Homepage veröffentlicht. Vor der Freigabe werden personenbezogene Daten oder nicht sachbezogene Kommentare selbstverständlich bearbeitet oder gelöscht. Jede Meldung wird dann auf direktem Weg an die zuständige Dienststelle weitergeleitet.

Um den Bürgerservice noch weiter zu verbessern und Wartezeiten zu verringern, wurde zudem die Information vom Betrieb des Bürgerbüros entkoppelt und ein zusätzliches Büro mit Infoschalter für  Auskünfte, Informationen und Anmeldung für das Bürgerbüro geschaffen. Dieses steht nun den Bürgerinnen und Bürgern als erste Anlaufstelle im Rathaus zur Verfügung.