Stadt führt e-Bürgerdialog ein und zeigt sich bürgernah

Mittwoch, 13. Februar 2013
Plattform für direkte Bürgerbeteiligung

Plattform für direkte Bürgerbeteiligung

Als Plattform für die direkte Bürgerbeteiligung führt die Stadt Unterschleißheim im nächsten Monat den e-Bürgerdialog ein. Mit dem e-Bürgerdialog bietet die Stadt ihren Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, Missstände und Probleme, aber auch Lob und Wünsche, auf schnellem und direktem Weg an die Stadtverwaltung heranzutragen.

Der Bürger erfasst dabei sein Anliegen Online über ein Eingabemodul. Nach der Freigabe durch den Redakteur (Mitarbeiter des Bürgerbüros) wird das entsprechende Anliegen mit Anzeige des Anliegentyps (Anregung, Beschwerde, Lob), des Bearbeitungsstatus, des Datums und ggf. eines Bearbeitungskommentars auf der städtischen Homepage veröffentlicht. Vor der Freigabe werden personenbezogene Daten oder nicht sachbezogene Kommentare selbstverständlich bearbeitet oder gelöscht. Jede Meldung wird dann auf direktem Weg an die zuständige Dienststelle weitergeleitet.

Die Stadt Unterschleißheim trägt damit der immer größer werdenden Bedeutung der digitalen Medien und digitalen Kommunikation ebenso Rechnung wie der direkten Bürgerbeteiligung auf schnellem Weg. Weitere Informationen und Details werden zum Start des e-Bürgerdialogs nochmals gesondert mitgeteilt.