Sprachrohr und Interessenvertretung für Jugendliche

Montag, 19. September 2011
Neuwahlen des Jugendparlamentes Unterschleißheim

Neuwahlen des Jugendparlamentes Unterschleißheim

Auch wenn es manchem noch gar nicht bewusst ist: Vom Montag, 21. bis Freitag, 25. November 2011 wird in Unterschleißheim das Jugendparlament gewählt. Wahlberechtigt sind alle Jugendlichen zwischen 12 und 21 Jahren, die in Unterschleißheim wohnen. Gewählt werden für die Dauer von zwei Jahren die Vertreter des Jugendparlaments der Stadt Unterschleißheim, das vor 13 Jahren ins leben gerufen wurde und eine wichtige Plattform für unsere Jungbürger für deren Interessenswahrnehmung bildet.
Das Jugendparlament vertritt in vielfältiger Weise die Belange der jungen Menschen gegenüber Politik, Stadtverwaltung und sonstigen öffentlichen Entscheidungsträgern. Dazu gehören das Aufzeigen von jugendspezifischen Belangen und Bedürfnisstrukturen, die Einbindung der Jugendlichen in Planungsabsichten der Stadt und das Vorbringen eigener, möglicherweise unkonventioneller Ideen.

Wer die Kriterien erfüllt, kann sich ab sofort zur Wahl aufstellen lassen. Wer noch weitere Informationen braucht, kann sich an das amtierende Jugendparlament () oder die Stadt () wenden. Bei beiden Stellen ist das Anmeldeformular für die Wahl 2011 erhältlich. In den Schulen wird in der Woche vom 19. bis 23. September 2011 für das Jugendparlament geworben. Schüler können sich direkt in ihrer Schule zur Wahl anmelden. Anmeldeschluss für die Kandidatur ist Mittwoch, 05. Oktober 2011.

Kinder und Jugendliche sind die Zukunft jeder Gesellschaft. Die Jugend hat vielfältige Bedürfnisse - gute Bildungseinrichtungen, soziale Sicherung, die richtige Verpflegung in der Schule, passende Sport- und Freizeitangebote bis hin zu Orten, wo man sich treffen und feiern kann. Wer könnte diese Interessen  in der Gesellschaft besser vertreten als die Jugendlichen selbst?
Nicht immer ist es einfach, sich neben den alltäglichen Verpflichtungen noch zu engagieren. Wer Lust hat, aktiv die Lebensräume der Jugend zu gestalten, und interessiert ist, mit anzupacken, der sollte sich für das Jugendparlament aufstellen lassen ? wir zählen auf Euch.

Euer Jugendparlament