Sportveranstaltung des Carl-Orff-Gymnasiums

Mittwoch, 16. Juli 2008
"Lauftag" führt zu Einschränkungen im Fußgänger- und Radverkehr

"Lauftag" führt zu Einschränkungen im Fußgänger- und Radverkehr

Am Mittwoch, 30.07.2008, findet der erste "Lauftag" des Carl-Orff-Gymnasiums statt. Alle Schulmitglieder sollen dabei eine möglichst weite Strecke laufen, wobei jeder gelaufene Kilometer Geld wert ist, das einem guten Zweck gespendet wird.
Start ist um ca. 9.30 Uhr im Valentinspark. Der weitere Routeverlauf ist wie folgt: links in den Gehweg des Münchner Rings ? links in den Gehweg der Nelkenstraße? - Querung der Stichstraße Höhe Feldstraße ? Querung Eschenstraße ? links in den Gehweg der Johann-Schmid-Straße ? links in die Lilienstraße (Fahrbahn) ? rechts in die Eschenstraße ? links in den Weg im Valentinspark parallel zur Eschenstraße ? links in den Geh- und Radweg des Münchner Rings ? links in den Valentinspark und auf verschiedenen Wegen dort zum Zielpunkt im Park.
Die Laufstrecke ist in der Zeit von 9 Uhr bis Beendigung der Veranstaltung um ca. 12:30 Uhr für den Fußgänger- und Radverkehr gesperrt. Lediglich die Lilienstraße ist ebenfalls für den Autoverkehr voll gesperrt. Die Anwohner werden gebeten, für den genannten Zeitraum ihr Fahrzeug außerhalb dieser Straße zu parken, falls es in dieser Zeit benötigt wird. Die Verkehrsregelung vor Ort erfolgt durch die Polizei und die Feuerwehr. Um die Sicherheit der teilnehmenden Läufer zu gewährleisten, ist die Überquerung der Laufstrecke nur in Ausnahmefällen nach Weisung der Polizei oder Feuerwehr an der Straßenkreuzung Eschenstraße / Ecke Nelkenstraße möglich. Im Busverkehr kommt es ebenfalls zu Behinderungen. Die Fahrgäste an der Haltestelle in Höhe der Feldstraße müssen in der Parkbucht auf den Bus warten.