SKC-Talent gewinnt U14-Weltcup

Montag, 11. Juni 2012
Fabian Funkenhauser im Rathaus geehrt

Fabian Funkenhauser im Rathaus geehrt

Bei den internationalen Kegelwettbewerben um den Weltcup in Bautzen hat das Ausnahmetalent des SKC Lohhof, der 14-jährige Fabian Funkenhauser, zusammen mit seiner Partnerin Alena Bimber aus Pirmasens den U14-Weltcup im Mixed errungen. Als einziger Deutscher hatte er sich bereits im Vorfeld für den Wettkampf in seiner Altersklasse in Bautzen qualifizieren können.

Erster Bürgermeister Rolf Zeitler ließ es sich nicht nehmen, zu diesem großen sportlichen Erfolg persönlich zu gratulieren. Bei einem Empfang im Rathaus überreichte er dem jungen Unterschleißheimer eine Stadtmünze sowie das neue Stadtbuch. Bürgermeister Zeitler zeigte sich beeindruckt von Funkenhausers Leistung und betonte gleichzeitig, dass dies ohne die hervorragende Jugendarbeit des SKC Lohhof nicht möglich sei.