Sinnvolle Freizeitgestaltung und Spaß an den Grundschulen

Montag, 02. Juni 2008
Stadt führt Kreativnachmittage fort

Stadt führt Kreativnachmittage fort

Die Kinderkreativitätsnachmittage wurden bereits letztes Jahr als Pilotprojekt eingeführt und zunächst vom LIONS CLUB Schleißheim finanziert war. Das Konzept hat sich mittlerweile so gut etabliert und bewährt, dass der Fortführung an allen drei Unterschleißheimer Grundschulen auch für das kommende Schuljahr vom Hauptausschuss zugestimmt worden ist. Der kreativen Nachmittagsgestaltung liegt die Idee zugrunde, Kindern im Grundschulalter Tipps und Anleitung für  eine sinnvolle und kreative Freizeit mit einer offenen Teilnahme anzubieten. Grundschulkindern, die bisher nicht durch aktive Vereinsarbeit, Hobbys oder wegen Zeitmangels der berufstätigen Eltern ihre kreativen, musischen und körperlichen Fähigkeiten erkennen und anwenden können, wird mit den Kreativitätsangeboten geholfen, ihre Talente zu entdecken und auszubauen. Mit diesem wertvollen pädagogischen Angebot konnte die Konzentration und mentale Ausgeglichenheit der Schülerinnen und Schüler erheblich gefördert werden, die Motivation im täglichen Schulalltag wurde wesentlich begünstigt. Das Projekt wird mittlerweile komplett durch die Stadt finanziert und an den Grundschulen angeboten. In der Grundschule an der Ganghofer Straße wird dieses ab kommenden Schuljahr dann zudem in die zusätzliche Schulsozialarbeit, die die Caritas anbietet, integriert.
Ein sicherlich sinnvoll und gut angelegtes Geld und Förderangebot, welches die Stadt in unseren Nachwuchs investiert.
Interessierte Eltern können sich bei der Stadtverwaltung, Sachgebiet Jugend & Soziales, oder bei den Schulleitungen näher informieren.