Sicherheit wird in Unterschleißheim groß geschrieben

Freitag, 16. Dezember 2016
Grünanlagenkontrolle wird fortgesetzt

Grünanlagenkontrolle wird fortgesetzt

Die Stadt Unterschleißheim beauftragt seit 13 Jahren Kontrollen auf Grünanlagen und sonstigen Plätzen durch Securitykräfte, um die Einhaltung der Nutzungsordnung sicherzustellen und Beschädigungen an den Grünanlagen präventiv zu vermeiden. Der bisherige Vertragspartner der Stadt Unterschleißheim ist ein zuverlässiger Dienstleister, der die Örtlichkeiten kennt und in kurzer Zeit auf verschiedene Anforderungen reagieren kann. Das System hat sich sehr gut bewährt und wird fortgesetzt.

Bei den Kontrollgängen handelt es sich um eine Mischung aus einer Sicherheitskraft, die festgelegte Flächen am Tag und in der Nacht abgeht. Derzeit werden die Flächen im Lohwald, Valentinspark, der Spielplatz an der alten Hauptstraße, das Gelände um das Jugendkulturzentrum Gleis 1 sowie der Bolzplatz an der St. Benedikt Straße regelmäßig kontrolliert. Die monatlichen Kosten belaufen sich insgesamt auf rund 8.300 Euro.

Im laufenden Jahr wurden mehr Kontrollpunkte festgelegt, die von dem Kontrollpersonal passiert werden müssen. Bei den Kontrollpunkten wurden Beschwerdeschwerpunkte berücksichtigt oder Flächen gesucht, an denen eine gute Übersicht über das Gelände besteht, um die Kontrollwirkung weiter zu optimieren.

Auch die zuständige Polizeiinspektion Oberschleißheim betrachtet den Securitydienst in den Grünanlagen als eine sehr gute Präventionsmaßnahme.

Bis zur nächsten Ausschreibung dieser Serviceleistung im Frühjahr 2017 wurde der bestehende Vertrag mit der Sicherheitsfirma vorerst verlängert, um keine Lücken bei der Grünanlagenkontrolle entstehen zu lassen.