Schulsportlerehrung vom 18.07.2011

Montag, 25. Juli 2011
Unterschleißheimer Schülerinnen und Schüler für außergewöhnliche Leistungen geehrt

Unterschleißheimer Schülerinnen und Schüler für außergewöhnliche Leistungen geehrt

Bildnachweis: Fotostudio Photissimo

Bildnachweis: Fotostudio Photissimo

Am 18. Juli 2011 fand die diesjährige Schulsportlerehrung statt. Heuer konnten drei Mannschaften der Mittelschule Unterschleißheim sowie elf Mannschaften des Sehbehinderten- und Blindenzentrums Südbayern (SBZ) geehrt werden.

Bei dieser traditionellen Veranstaltung werden alljährlich verdiente Sportlerinnen und Sportler, die außergewöhnliche Leistungen erzielt haben, ausgezeichnet. Erster Bürgermeister Rolf Zeitler überreichte den Schülerinnen und Schülern in der Mehrzweckhalle an der Birkenstraße mit einem besonderen Lob und Anerkennung ihre Auszeichnungen.

Geehrt wurden Mannschaften, die einen ersten Platz beim Kreisfinale oder Regionalentscheid sowie einen ersten bis dritten Platz beim Bezirksfinale, bei der südbayerischen Qualifikation oder beim Landesfinale errungen hatten. Ebenfalls ausgezeichnet wurden die Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen der Landesschulsportfeste für behinderte Schüler einen ersten bis dritten Platz erreicht hatten.

Alle erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler erhielten eine Urkunde sowie eine Jahreskarte für das Unterschleißheimer Freizeitbad aquariush. Während des Festaktes trugen die Musiker des Carl-Orff-Gymnasiums unter Leitung von Hans-Peter Dreesbach zur Unterhaltung bei, ehe zum feierlichen Abschluss noch ein kleiner Imbiss gereicht wurde.

Die Stadt hofft, dass sich auch im nächsten Jahr wieder viele unserer Schulen zu den Wettkämpfen anmelden und die Jugendlichen mit Spaß und Ehrgeiz daran teilnehmen werden. Bei Fragen können Sie sich auch gerne an Pia Rusp wenden (Telefon: 089/ 310 09 261, E-Mail: ).