Schönen und sicheren Schulanfang

Dienstag, 08. September 2009

Bald beginnt für die Schüler das neue Schuljahr. Dann werden viele Erstklässler auf den Straßen unterwegs sein und das Straßenbild prägen. Von den Autofahrern entlang der Schulwege wird in den kommenden Tagen wieder die ganze Aufmerksamkeit gefordert. Denn: Schulanfänger sind auch Verkehrsanfänger. Aber auch andere Verkehrsteilnehmer sind gefordert: Gerade bei Schulen heißt es am Schulbeginn: Runter vom Gas! Die ABC-Schützen werden sich nach einer Übungs- und Eingewöhnungsphase allein im Straßenverkehr zurechtfinden müssen. Aber bis dahin wird von den übrigen Verkehrsteilnehmern besondere Aufmerksamkeit und Rücksicht gefordert. In dieser Zeit sind aber auch die Eltern, die mit ihren Kindern den Schulweg üben, besonders in der Pflicht. Eltern können viel für die Sicherheit ihrer Sprösslinge tun: Ein absolutes Muss vor Schulbeginn ist das frühzeitige Schulwegtraining. Suchen Sie für Ihr Kind den sichersten Schulweg aus - auch wenn der möglicherweise Umwege mit sich bringt, und üben Sie gemeinsam alles, worauf es ankommt: Etwa Straßen nur an Ampeln oder Zebrastreifen überqueren, Druckknopf-Ampeln sicher bedienen und wichtige Verkehrsregeln erklären.
Die Stadtverwaltung wünscht allen Schulanfängern ein schönes Schuljahr und einen sicheren Schulweg!