Schaffung neuer Urnenplätze auf Friedhöfen der Stadt - Segnung der Urnenwand auf Lohhofer Friedhof

Mittwoch, 20. Januar 2016

Weihten gemeinsam die Urnenwand ein: Diakon Herbert Ch. Wasner, Pfarrer Johannes Streitberger und Erster Bürgermeister Christoph Böck (v.l.).

Unter Glockenläuten wurde auf dem Lohhofer Friedhof die neue Urnenwand gesegnet. Die Friedhofsverwaltung reagiert damit auf die gestiegene Nachfrage nach Urnennischen.

Am 13.01. wurde auf dem Lohhofer Friedhof das kürzlich fertiggestellte neue Urnenwandsegment gesegnet. Erster Bürgermeister Christoph Böck verwies in seiner kurzen Ansprache auf den Wandel in der Bestattungskultur und die damit gestiegene Bedeutung von Urnenbestattungen. Ein schönes Zeichen im Sinne der Ökumene setzte Pfarrer Johannes Streitberger. Spontan lud er den als Gast anwesenden evangelischen Diakon Herbert Wasner ein, die Segnung mit ihm durchzuführen. Die neue Wand, die Platz für 40 Doppelnischen bietet, wurde optisch an die bereits bestehende angepasst, im Frühjahr soll zudem eine neue Sitzgelegenheit errichtet werden. Die Kosten für das Segment belaufen sich insgesamt auf ca. 32.700 €. Die Nachfrage nach den günstigen und pflegeleichten Urnennischen ist hoch. So ist die erste Doppelnische der Wand bereits vergeben. Auch im Waldfriedhof sollen aus diesem Grund demnächst neue Urnenplätze geschaffen werden.