Santa, Knilche und Mäuse zu Gast beim ADVENTure-Singen der TGRS

Donnerstag, 20. Dezember 2012
Jubelndes Publikum feiert seine "Stars" beim weihnachtlichen Musizieren

Jubelndes Publikum feiert seine "Stars" beim weihnachtlichen Musizieren

Kekse knabbernde Mäuselein, die nicht egoistisch sind und ihrem dicken Onkel auch von den gemopsten Keksen etwas mitbringen, Xylophon spielende Weihnachtsmänner, rockende Schülergruppen, fröhliche kleine Plätzchenbäcker, die wenig Rücksicht auf zarte Gemüter nehmend unbekümmert schmettern und mit Plätzchentellern knallen, besinnlich musizierende Lehrerinnen und Lehrer mit seltenen Instrumenten und wunderbaren Stimmen, rockige Röhren, coole Mädels und Jungs an Bass und Gitarre und ein Geiger, der seinen Einsatz verpasst, weil ihn seine Band und ihr Stück zum Träumen bringen ? all dies und noch viel mehr haben Sie verpasst, wenn Sie nicht beim diesjährigen ADVENTure-Singen der Therese-Giehse-Realschule am 04. Dezember im Bürgerhaus waren.
Außerdem konnten Sie dann auch nicht die wundervollen Liköre des Elternbeirates, die selbstgebastelten Sterne, die mit Nelken bedufteten Orangen oder die selbstgebackenen Plätzchen erstehen. Sie konnten auch nicht bei unserer Tombola mitmachen, folglich auch nix gewinnen ? schade, dann hatten Sie also auch gar keine Gelegenheit, bei unserer Sternstunden-Aktion mitzumachen und für unsere Mitmenschen Gutes zu tun. Nun ja, Ihre Neugier ist nun sicher riesig und das nächste ADVENTure-Konzert im Dezember 2013 lassen Sie sich bestimmt nicht mehr entgehen! Wetten! Wir sagen DANKE für einen wunderbaren Abend an die Jugendstadtkapelle Unterschleißheim, in der viele unserer Schülerinnen und Schüler musizieren, an unsere Bläser AG, den Rock-Pop-Chor, die Klassen 5a, 6c/6d, 7d und 9d für ihre musikalischen Darbietungen, an unsere Theater-AG, die Schulband und das Lehrerensemble und alle Schülerinnen, Schüler und Lehrer, die mitgeprobt, mit aufgebaut, dekoriert und verkauft haben ? auf ein Neues im nächsten Jahr!

Für die Aktion "Sternstunden" wurde allein an diesem Abend eine stolze Summe von 800,-€ eingenommen, mit den selbstgebastelten und selbstgebackenen, schönen und leckeren Dingen, der Spendenstand der Klasse 9b konnte für das Kinderheim in Putzbrunn  475,- € sammeln. Beide Summen wurden aufgestockt durch Spendenaktionen im Dezember, eine Einzelspende von Herrn Papadopoulus (Microsoft) von 500,- € und Rücklagen aus den vergangenen Sommerfesten, so dass nun für die "Sternstunden" 3000,-€ und für das Kinderheim 1000,- € gespendet werden können! Allen, die sich engagiert, gesammelt, gebacken, gebastelt, gespendet und gekauft haben, sagen wir von Herzen ein großes Dankeschön! Wir bleiben dran und engagieren uns auch weiterhin!

Jutta Kröninger-Sennica