Sanierungs- und Umbauarbeiten an der Grundschule in der Johann-Schmid-Straße

Dienstag, 15. Juli 2014
Schneller Start im Herbst 2014

Schneller Start im Herbst 2014

Dem Antrag der Schulleitung der Grundschule an der Johann-Schmid-Straße auf Sanierungs- und Umbauarbeiten folgte der Grundstücks- und Bauausschuss einstimmig. Im Herbst dieses Jahres sollen die 192.000 Euro teuren Arbeiten beginnen.

Die Schulleitung hat aus baulichen und hygienischen Gründen einen Antrag an die Stadt gestellt, das vorhandene Lehrerzimmer mit angeschlossener Küche umzubauen und zu sanieren. So soll unter anderem die Lehrerküche erneuert und für die Krankenliege, die sich derzeit neben dem Kopierer befindet, ein eigener Raum abgetrennt werden. Darüber hinaus sieht der Antrag vor, im Verwaltungstrakt die Bodenbeläge und Möbel zu erneuern. Auch das Lehrerzimmer wird durch einzuziehende Wände umgestaltet, um erforderliche Räumlichkeiten zu schaffen. Eine in Auftrag gegebene Machbarkeitsstudie hat die Notwendigkeit der Arbeiten bereits bestätigt.
Mit dem einstimmigen Beschluss des Ausschusses sind nun die Weichen gestellt, um mit den Bauarbeiten im September 2014 beginnen zu können.