Sanierung des Hartspielfeldes an der Grundschule an der Ganghoferstraße

Dienstag, 19. Juli 2016

Der Hartplatz der Grundschule an der Ganghoferstraße weist bereits seit einiger Zeit Schäden auf. Teilweise löst sich der Belag großflächig ab, weshalb die Entwässerung nicht mehr ordentlich gewährleistet ist. Darüber hinaus haben Frosteinwirkungen zusätzliche Schäden ergeben, so dass der Platz stark in Mitleidenschaft gezogen wurde.
Um die uneingeschränkte Bespielbarkeit des Platzes wieder herzustellen, hat der Grundstücks- und Bauausschuss beschlossen, einen neuen Kunststoffdeckenbelag auf dem Sportfeld herstellen zu lassen. Die Kosten hierfür betragen etwa 74.000 Euro. Die Arbeiten finden in den Sommerferien 2016 statt, so dass der Platz voraussichtlich zum neuen Schuljahr wieder uneingeschränkt zur Verfügung steht.