Restaurant Schleißheimer im Bürgerhaus - Neustart kann beginnen

Donnerstag, 13. April 2017

Die Stadt Unterschleißheim hat im Dezember 2016 den Pachtvertrag mit dem Pächter für die Bewirtschaftung der Gaststätte Schleißheimer Kouzina im Bürgerhaus aufgrund wiederholter Verletzungen der dort geregelten Vertragspflichten fristlos gekündigt.

Die Gaststätte im Bürgerhaus befindet sich im Eigentum der Stadt Unterschleißheim. Die Einrichtung dient sowohl dem Gaststättenbetrieb als auch der Bewirtschaftung von Veranstaltungen im Bürgerhaus.

Nachdem der Pächter der Aufforderung zur Räumung und Rückgabe des Pachtobjektes an die Stadt nicht nachgekommen war, musste die Stadt in die juristische Auseinandersetzung mit dem Pächter gehen. Anfang April hat nun der Pächter seinen Geschäftsbetrieb eingestellt und die Räumung vorgenommen.

Inzwischen wurde ein neues Konzept für die Gaststätte Schleißheimer Kouzina erarbeitet, die die Grundlage für die Ausschreibung zur Gewinnung eines neuen Wirtes sein wird.

Die konzeptionellen Überlegungen für eine zeitgemäße Neuausrichtung betrachten sowohl die zu bewirtschafteten Veranstaltungsräume im Bürgerhaus als auch eine Steigerung für die Gäste der Gaststätte.
Damit sind die Voraussetzungen für einen hoffentlich baldigen Neustart der Gaststätte geschaffen.

Bis zum Abschluss eines Vertrages mit einem neuen Pächter werden alle Veranstaltungen im Bürgerhaus, für die eine gastronomische Versorgung erforderlich ist, über einen externen Caterer bewirtschaftet.