Reinigung der Restmüllgefäße im Oktober

Dienstag, 02. Oktober 2012

In der Zeit von 15.10. bis 26.10.2012 werden durch die Fa. Remondis Süd GmbH die Restmüllgefäße gereinigt. Von 15.10. bis 19.10. erfolgt die Reinigung der 1.100-Liter-Restmüllbehälter, in der 43. KW (22.10.-26.10.) folgen die 120-Liter-Restmülltonnen. Wie bereits in den vergangenen Jahren werden die Tonnen bzw. Behälter zuerst geleert und dann gereinigt.
Die Stadt bittet daher, die Restmüllgefäße nicht sofort nach der Entleerung wieder zurückzustellen, sondern erst, nachdem das Reinigungsfahrzeug des Subunternehmers Fa. Storch GmbH seine Arbeit abgeschlossen hat. Beachten Sie bitte, dass es sich nicht um eine vollständige Grundreinigung der Abfallgefäße, sondern nur um ein kurzes Ausspülen handelt. Verbleibende Anhaftungen am Gefäßboden bzw. an Gefäßwänden sind deshalb in Einzelfällen unvermeidlich und müssten in solchen Fällen von den Tonnenbesitzern nochmals selbst nachgereinigt werden.