Regionalkonferenz des Versorgungsbereiches EINS der Altenhilfe in Unterschleißheim

Mittwoch, 22. März 2017

Dieses Mal tagte die Regionalkonferenz des Versorgungsbereiches EINS im Unterschleißheimer Rathaus.

Zur zweimal jährlich tagenden Regionalkonferenz des Versorgungsbereiches EINS unter Vorsitz von Frau Johanna Hagn trafen sich am 08.03.2017 die Akteure der Altenhilfe der Kommunen Garching, Ismaning, Oberschleißheim, Unterschleißheim und  Unterföhring. Der Landkreis München mit seinen 29 Kommunen ist in sechs Versorgungsbereiche gegliedert. Die Treffen finden im Wechsel in den genannten fünf Kommunen statt.
Die Gastgeber, allen voran Erster Bürgermeister Christoph Böck,  sowie Sonja Lehnert, die Seniorenbeauftragte der Stadt Unterschleißheim und Isolde Kalinowski vom Arbeitsbereich Jugend & Soziales der Unterschleißheimer Stadtverwaltung, konnten die rund 25 Mitglieder im kleinen Sitzungssaal des Rathauses zum Erfahrungsaustausch recht herzlich begrüßen.
Dabei wurde das Pflegestärkungsgesetz (PSG II) vorgestellt und diskutiert. Als Referent   konnte Herr Tobias Gruber, Leiter des Seniorenzentrums Bürgerstift Ismaning gewonnen werden.
Zudem wurde der Sachstand zum großen Aktionstag des Versorgungsbereiches am 13. Oktober 2017 im Bürgersaal Ismaning unter dem Motto:  „Goldener Herbst“ -   Gut älter werden in Ihrer Landkreis- Kommune“ den Mitgliedern dargestellt.
Ein reger Informations- und Erfahrungsaustausch folgte und die Neuigkeiten aus dem Landratsamt München wurden von Frau Wiewiorra-Schmitz, Altenfachberaterin berichtet.
Das nächste Treffen am 27.09.2017 wird im neugebauten und renovierten Bürgerstift Ismaning stattfinden.