Radlland Bayern - Karte mit Bayerns 120 schönsten Radwegen

Donnerstag, 09. März 2017

Ob in der Freizeit, zum Einkaufen, in die Arbeit: Radfahren ist gesund und schont die Umwelt. Es ist gerade im Nahbereich eine sinnvolle Alternative zum Auto. Im Radlland Bayern wird viel geboten. Die aktualisierte Radkarte, in der Sie die 120 schönsten Radwege in Bayern finden, liegt in der Bauverwaltung (Außenstelle Valerystraße 1) zur kostenlosen Mitnahme aus. 
Bayern ist mit seiner Natur- und Kulturlandschaft außergewöhnlich attraktiv für Freizeitradler und ist für Radfahrer in allen Landesteilen sehr gut erschlossen. Das Premiumradroutennetz des Freistaats mit seinen insgesamt ca. 8.800 km langen, attraktiven Fernradwegen erfreut sich bei Einheimischen und Gästen großer Beliebtheit. Die neu erschienene Karte liefert eine Übersicht über die Radwege nach Regierungsbezirken. Mehr Infos finden Sie unter www.bayerninfo.de/rad