Publikumsmagnet Lohhofer Volksfest 2015

Mittwoch, 10. Juni 2015

Festwirt-Ehepaar Greiner und Ehepaar Böck mit Festgästen beim Volksfestrundgang

Zum wahren Publikumsmagneten hat sich das alljährliche Lohhofer Volksfest entwickelt. Auch in diesem Jahr hat die 64. Ausgabe der allseits beliebten Traditionsveranstaltung vom 22. bis zum 31. Mai 2015 mehrere tausend Gäste aus nah und fern angelockt und sich bei weitestgehend schönem Wetter in bester Feierlaune präsentiert.

Feierlicher Auftakt des diesjährigen Volksfestes war erstmalig eine ökumenische Segnung des Festes durch Pfarrer Thomas Lotz und Pfarrer Johannes Streitberger am 22.05.15. Nach dem Einzug der Ehrengäste und der Stadtkapelle ins Festzelt hieß es dann bereits nach zwei kräftigen Schlägen von Erstem Bürgermeister Christoph Böck, „O´zapft is“. Nach der ersten Eröffnungsmaß floß das Bier reichlich: Rund 215 Hektoliter Festbier und 15 Hektoliter unfiltriertes Dunkles wurden an den Mann / die Frau gebracht.

Auch der Festumzug mit zahlreichen Unterschleißheimer Vereinen und Musikkapellen zog am 23.05.15 rund 2000 Schaulustige an. Gut kamen insbesondere die diesjährigen Neuerungen an: das neue Festzelt sowie die dritte Schaustellergasse. Auch der Mittagstisch im Festzelt wurde mit rund 100 Leuten täglich gut angenommen. Der neue Festwirt Burkhard Greiner hat seine Feuertaufe mit Bravour bestanden. Ein besonderes Highlight war der Familientag, der mit zwei zusätzlichen Attraktionen wie Kutschfahrten, Zauberer- und Figurentheater auf dem Platz für Begeisterung bei Groß und Klein sorgte. Und auch das prächtige Feuerwerk ließen sich die Unterschleißheimerinnen und Unterschleißheimer sowie zahlreiche Gäste natürlich nicht entgehen.

Der gelungene Mix aus Tradition und Moderne hat sich also wieder bewährt. Wer schon jetzt dem Ende des diesjährigen Festes hinterhertrauert, darf sich auf das Jubiläumsvolksfest im kommenden Jahr freuen.