Praxistage der 7. Jahrgangsstufe der Mittelschule Unterschleißheim

Mittwoch, 24. April 2013

Übung macht den Meister! In diesem Sinne fanden am 16. und 17. April 2013 im Rahmen der Berufsorientierung die alljährlichen Praxistage für die Schüler der 7. Klassen der Mittelschule Unterschleißheim statt. An beiden Tagen hatten die Schüler die Möglichkeit, einen intensiven Einblick in verschiedene Berufe zu erhalten. Dabei standen ihnen fachkompetente Kräfte aus den Bereichen Kosmetik, Glasdesign, Elektrotechnik, Kochen, Metallbau, Zweiradmechanik und Floristik tatkräftig zur Seite.
Unter Anleitung der Fachkräfte konnten die Schüler praxisnah erfahren, wie beispielsweise eine Gravur auf einem Glas gefertigt wird und worauf beim Auftragen einer Gesichtsmaske zu achten ist. Beim Streichen eines Klassenzimmers lernten die Schüler außerdem, dass eine sorgfältige Herangehensweise Grundvoraussetzung für ein ordentliches Ergebnis ist. Im Bereich Metallbau fertigten die Schüler aus einer Metallplatte und Sprühfarbe kreative Metallbilder, die sie zuvor in einer selbsterstellten Zeichnung planen mussten. Auch das Ergebnis in der Küche konnte sich sehen und vor allem schmecken lassen: Gemüsepasta, Semmelknödel mit Pilzrahmsoße und gefüllte Pfannkuchen haben nicht nur den Schülern geschmeckt. Insgesamt waren es zwei sehr aufschlussreiche Tage, welche den Schülern ermöglichten, Einblicke in verschiedene Berufsfelder zu erlangen und ihnen vielfältige Perspektiven hinsichtlich ihrer künftigen Berufswahl aufzeigten.

Friedrich Kunz