Potenzielle Lebensretter: Stadt Unterschleißheim stellt zwölf Defibrillatoren auf

Mittwoch, 05. November 2014

Bei Herzstillständen ist die Rettung von Menschenleben ein Wettlauf mit der Zeit, bei denen jede Sekunde zählt. Die Stadt Unterschleißheim stellt nun im öffentlichen Raum zwölf Defibrillatoren auf, mit denen effektiv erste Hilfe geleistet werden kann.

Für die  Aufstellung der Geräte wurden in enger Zusammenarbeit zwischen der Stadt, einem Planer und der Feuerwehr die Standorte festgelegt. Das Ergebnis einer Ausschreibung ergab Kosten in Höhe von 153.000 Euro für die Aufstellung der zwölf Defibrillatoren, die nun von Herbst 2014 bis Frühjahr 2015 an den geplanten Standorten installiert werden.

Über die genauen Standorte wird nach Inbetriebnahme der lebensrettenden Geräte wieder berichtet.