Orden und Ehrenzeichen für verdiente Bürgerinnen und Bürger

Mittwoch, 22. Oktober 2014
Dr. Eckhard Kirchner erhält Verdienstmedaille in Bronze – Otto Huber und Tobias Schneider mit Ehrenzeichen am Bande geehrt

Dr. Eckhard Kirchner erhält Verdienstmedaille in Bronze – Otto Huber und Tobias Schneider mit Ehrenzeichen am Bande geehrt

: (v.l.n.r.: Landrat Christoph Göbel, Dr. Eckhard Kirchner, Dritte Bürgermeisterin Brigitte Huber)

Am 14.10.2014 wurde Dr. Eckhard Kirchner für sein langjähriges verdienstvolles Wirken in der kommunalen Selbstverwaltung die Verdienstmedaille in Bronze überreicht. Otto Huber und Tobias Schneider wurden feierlich mit dem Ehrenzeichen am Bande geehrt.

30 Jahre, von 1984 bis zum 30.04.2014, hatte sich Dr. Eckhard Kirchner als Mitglied im Stadtrat der Stadt Unterschleißheim verdient gemacht. Dabei war er in zahlreichen Ausschüssen tätig: Im Bau-, Umwelt- und Verkehrsausschuss war er ebenso engagiert wie im Rechnungsprüfungsausschuss sowie im Bereit zur Integration von Ausländern, im Kommunalbeirat, im Fachbereit Energie oder im Zweckverband zur Wasserförderung. Von 2002 bis 2014 war Dr. Kirchner zudem Referent für Umwelt und Verkehr und hatte sich einen Namen als Umweltexperte gemacht.
Herr Dr. Kirchner wurde insbesondere für seine fachlich begründeten und stets sachlich vorgetragenen Beiträge geschätzt. Dritte Bürgermeisterin Brigitte Huber war anwesend, um Herrn Dr. Kirchner gemeinsam mit Landrat Christoph Göbel die Ehre zu erweisen und ihm für sein jahrzehntelanges Engagement zu danken.

Landrat Christoph Göbel betonte in seiner Ansprache im Rahmen der feierlichen Verleihung der Orden und Ehrenzeichen an die verdienten Bürgerinnen und Bürger, von welch fundamentaler Bedeutung das ehrenamtliche Engagement der Bürgerinnen und Bürger für die Gesellschaft sei: „Das Ehrenamt ist das Rückgrat unserer Gesellschaft“, so Göbel.

Großen Raum während der feierlichen Zeremonie nahm auch die Übergabe der Ehrenzeichen am Bande für 25- und 40-jährige Dienstzeit beim Bayerischen Roten Kreuz sowie des Ehrenzeichens für die Johanniter-Unfall-Hilfe ein. Die Auszeichnung wurde an neun Freiwillige für ihren ganz besonderen Dienst am Menschen verliehen. Auch zwei Unterschleißheimer waren unter den Geehrten: Herr Tobias Schneider erhielt das Ehrenzeichen für langjährige Verdienste um das Bayerische Rote Kreuz (25 Jahre). Herr Otto Huber wurde für langjährige Verdienste um das Bayerische Rote Kreuz (40 Jahre) ausgezeichnet. Auch Ihnen gratulierten Landrat Christoph Göbel und Dritte Bürgermeisterin Brigitte Huber herzlich und dankten Ihnen für Ihr so wichtiges Engagement.