Öffentliche Defibrillatoren in Unterschließheim

Dienstag, 15. Mai 2012
Installation von lebensrettenden Geräten beschlossen

Installation von lebensrettenden Geräten beschlossen

Der Hauptausschuss des Stadtrats hat in seiner letzten Sitzung Installation und Einsatz von lebensrettenden Defibrillatoren an öffentlich zugänglichen Plätzen in Unterschleißheim beschlossen.

Da sich Fachleute über die Notwendigkeit einig sind, öffentlich zugängliche Defibrillatoren zu installieren, die bei Herzflimmern etc. zum lebensrettenden Einsatz kommen, wurde dies vom Jugend-, Vereins- und Sportbeirat auch für Unterschleißheim angeregt. Besonders in Schulen und Sporthallen ist das Vorhandensein von Defibrillatoren oft entscheidend, weil der Einsatz vor Ort so wesentlich schneller erfolgen kann als über die Rettungsleitstelle. So wären geeignete Standorte in Unterschleißheim etwa das Sportzentrum des BallhausForums, alle Sporthallen für Breitensport, die Sportanlage des SV Riedmoos, das Gleis 1 und die Schulen. Allerdings müssen Instandhaltung und fachgerechte Bedienung durch Schulungen gewährleistet werden.

Der Hauptausschuss hat daher nun einen entsprechenden Grundsatzbeschluss gefasst und die Verwaltung beauftragt, ein umfassendes Konzept für Installation und Einsatz von Defibrillatoren zu erstellen.