Noch Wahlhelfer für die Bundestagswahl am 27. September 2009 gesucht

Montag, 13. Juli 2009

Die Stadt Unterschleißheim benötigt für die Bundestagswahl am 27.09.2009 zur Besetzung der Wahlloka-le noch wahlberechtigte Personen. Das eingesetzte Personal soll dabei nicht nur von Parteimitgliedern und Personal der Stadt Unterschleißheim bestehen, sondern auch von Wahlberechtigten aus der Bevöl-kerung der Stadt Unterschleißheim gestellt werden. Für die Bundestagswahl 2009 werden mehr Wahlbe-zirke als bei der Europawahl gebildet. Wer bei der Europawahl 2009 in einem Wahl-, bzw. Briefwahlvor-stand eingesetzt war und seine Zustimmung für die Einteilung bei der Bundestagswahl 2009 gegeben hat, wird von der Stadt Unterschleißheim für die Bundestagswahl wieder eingeteilt. Bis jetzt aber reichen die bei uns eingegangenen Meldungen noch nicht aus, um alle Wahl-, bzw. Briefwahllokale besetzen zu können. Dieser Aufruf richtet sich unter anderem auch an alle Beschäftigten staatlicher oder kommunaler Behörden in und um München, die ihren Wohnsitz in Unterschleißheim haben. Es erwartet Sie eine inte-ressante Aufgabe, die auch noch mit einer Entschädigung belohnt wird. Interessierte melden sich bitte bei der Stadt Unterschleißheim im Rathaus auf Zimmer 117 (Herr Christoph Praxl) oder telefonisch unter der Telefonnummer 089/310 09-225, bzw. Telefax-Nr. 089/31009-212. Sie können sich auch per E-Mail () vormerken lassen. Wir danken Ihnen jetzt schon für Ihre Meldungen.
Ihre Stadtverwaltung Unterschleißheim