Neues Wohngebiet nördlich der Neufahrner Straße: Straßen und Wege bekommen Namen

Mittwoch, 26. Juni 2013

Für das geplante neue Wohngebiet nördlich der Neufahrner Straße hat der Grundstücks- und Bauausschuss nun basierend auf dem im März verabschiedeten Bebauungsplan die Benennung der Wege und Straßen beschlossen.

Da im Ortsteil Lohhof-Süd die Straßen bisher ausschließlich nach Nachbargemeinden oder Ortsteilen von Nachbargemeinden benannt wurden, soll dies weitergeführt werden, zumal das neue Wohngebiet auch von Süden her über die bestehende Echinger Straße angebunden wird. Die Verlängerung nach Norden wird daher ebenfalls als Echinger Straße weiter geführt werden.

Die weiteren Straßen sollen im Zuge der Mitgliedschaft Unterschleißheims in der NordAllianz ihre Namen nach deren weiteren Kommunen erhalten: So wird die Straße, die von der Verlängerung der Echinger Straße abzweigt und bis zum Ludwig-Pettinger-Weg reicht, Ismaninger Straße heißen. Die erste Stichstraße östlich der Verlängerung der Echinger Straße wird den Namen Unterföhringer Straße erhalten und die zweite Stichstraße östlich der Verlängerung der Echinger Straße wird Hallbergmooser Straße heißen.