Neues Portal für regionale Produkte vernetzt Erzeuger und Kunden aus dem Landkreis München

Donnerstag, 08. Februar 2018

Mitteilung des Landkreises München

Unter gutesausdem.landkreis-muenchen.de finden Landkreisbürgerinnen und -bürger Dienstleistungen, Lebensmittel, Gastronomie und mehr – alles regional – fair – bio und quasi direkt vor der Haustüre.

Ein zentrales Ziel des Regionalportals gutesausdem.landkreis-muenchen.de ist es, einen Überblick über die Angebote von nebenan zu schaffen und Erzeuger und Verbraucher auf möglichst direktem Weg miteinander in Kontakt zu bringen. Dabei wird auf kurze Wege, Information und Markttransparenz gesetzt. Das Regionalportal bietet neben dem Hinweis auf landwirtschaftliche Lebensmittelproduzenten auch Informationen zu Standorten von Hofläden, einen Terminplan vieler Wochenmärkte, Angebote zu Ferienhöfen und Landerlebnissen.
Das Regionalportal ist ein wichtiger Bestandteil der Produktqualitätskampagne regional - fair - bio im Landkreis München, die 2017 ins Leben gerufen wurde. Mit der Kampagne will der Landkreis München die Vermarktung von regionalen, biologischen und fair gehandelten Lebensmitteln unterstützen und zu einer nachhaltigen und klimafreundlichen Ernährung beitragen sowie die lokale Landwirtschaft vor Ort stärken.
Das Portal ist sowohl für Anbieter, als auch Bürgerinnen und Bürger kostenlos.
Von der Möglichkeit, auf die eigenen Produkte aufmerksam zu machen, haben bereits zahlreiche landwirtschaftliche Erzeuger, Verarbeiter, Bauernmärkte und Gastronomiebetriebe Gebrauch gemacht und sich auf dem Portal eingetragen. „Doch es sind längst nicht alle“ wie Evelyn Reisner, die das Thema im Landratsamt München betreut, betont: „Um das Regionalportal für die Verbraucher im Landkreis attraktiv zu gestalten, sollten möglichst viele Anbieter im Portal gelistet sein. Wir würden uns sehr freuen, wenn viele diese Gelegenheit nutzen und sich registrieren.“
Aus diesem Grund sind alle Direktvermarkter, Verarbeiter, Vertreter eines Bauernmarktes, Gastronomen oder Hoteliers herzlich dazu eingeladen, sich im Portal kostenlos einzutragen. Auf dem Portal haben die Anbieter die Möglichkeit, den Bekanntheitsgrad ihrer Produkte und Betriebe zu steigern und auf ihrem Profil das Angebotsspektrum, ihre Arbeitsweise und Betriebsphilosophie darzustellen.
Die Anbieter-Suche ist auch über die Landkreisgrenzen hinaus möglich. Das ist besonders interessant für die Bürgerinnen und Bürger, die am Rand des Landkreises wohnen“ erklärt Reisner weiter. Mit dieser regionalen Ausweitung, die sich übrigens über ganz Bayern erstreckt, können sich die Nutzer ein passgenaues Angebot an landwirtschaftlichen Erzeugnissen und anderen Produkten aus der Heimat zusammenstellen.