Neubau am S-Bahnhof Lohhof - Neue Fahrradanlage im Duplex-System

Freitag, 26. Mai 2017

Erster Bürgermeister Christoph Böck und Fahrradbeauftrage Petra Halbig testen die neuen Duplex-Fahrradanlagen

Am S-Bahnhof Lohhof wurden jetzt die neuen Fahrradabstellplätze in Betrieb genommen. Sie bieten insgesamt Platz für 160 Fahrräder.

Die Stadt Unterschleißheim hat einen weiteren Schritt auf dem Weg zur fahrradfreundlichen Kommune vollzogen. Am S-Bahnhof Lohhof wurden neue Fahrradabstellplätze errichtet. Dabei wurde nicht nur das fast 40 Jahre alte Schienensystem ersetzt, durch das neue moderne Doppelstocksystem konnten die bisher 100 Stellplätze zusätzlich um 60 weitere aufgestockt werden. Das neue Design wirkt nicht nur modern, sondern bietet auch guten Schutz vor Regen. Die Anlage ist ab sofort benutzbar, eine Beleuchtung, die die Nutzung auch bei Dunkelheit ermöglicht, wird in den kommenden Tagen noch installiert. Ebenso sollen noch Schilder ergänzt werden, die die Nutzung der Anlage anschaulich erklären. Bereits mit in die Planung eingeflossen sind die kommenden Umbauarbeiten am S-Bahnhof Lohhof. Die Abstellanlagen befinden sich im Bereich des künftigen Eingangs.

Gerade an S-Bahnhöfen sind solche Fahrradabstellanlagen von großem Wert. Auf diese Weise wird es vielen Verkehrsteilnehmern ermöglicht, zwischen Rad und ÖPNV umzusteigen und so ein Anreiz geschaffen, auf das Auto zu verzichten. Die Maßnahme, deren Umsetzung 167.000 Euro plus Planungskosten in Höhe von 20.000 Euro kostete, wurde von der Regierung von Oberbayern mit einem Förderzuschuss von 66.000 Euro unterstützt.